Artist´s Statement:

Painting with glass is similar to drawing ... it is like the first kiss:quiet, clean, light and it carries within the deepest emotions.
If you like glass, you will love beads, and if you love beads .... hope you will love my Shop ♥


08.04.2014

Bilder einer Ausstellung und ein paar Gedanken vom Wochenende

 „Geht doch! – Inklusion erfahren“ war eine tolle Erfahrung und der Start in ein schönes Wochenende.

"Inklusion heißt mit dabei zu sein. Inklusion ist der Weg in eine neue Gesellschaft und eine große Herausforderung für uns alle. Die Ausstellung wurde von Menschen mit und ohne Behinderung konzipiert und von den kreativen Machern des Universe Science Center in Bremen und des Klimahauses in Bremerhaven umgesetzt und läuft noch im Hamburg Museum.
Gebaut wurden die einzelnen Elemente unter anderem in den Werkstätten von alsterarbeit, und Künstlergruppen wie Schlumper und Barner 16. " ... heißt es in der Beschreibung auf der Seite des Hamburg Museum

Es war eine tolle Ausstellung: Der Besucher platzt mitten in das Leben unterschiedlicher Personen, lernt sie kennen, begibt sich interaktiv in ihre Situation und wird sensibel für die Lebensumstände anderer.
Es geht um Liebe:


Es geht um Treue, Achtsamkeit, Hilfe geben und auch empfangen, es geht um Sinn und Sinnlichkeit, was uns berührt, wie wir leben und wofür wir stehen, es geht um das Miteinander und das Füreinander, um Sehen und Empfinden und vor allem um


Wieviel Glück muss man haben, um glücklich zu sein.

Und alles umgesetzt mit einem unglaublichen Gespür für Farben und Humor. Einfach nur schön.





 Und dann ging es weiter zum Atelier der Künstlergemeinschaft der Schlumper (eine Gruppe von Künstler mit unterschiedlichen Behinderungen) gegründet 1980 von Rolf Laute.
Die Arbeit der Schlumper fasziniert mich schon seit Jahren, sie gehören zu den internationalen Spitzenleistungen der sogenannten Outsider Art (Art brut) und in den letzten Jahren konnten sie im Kunst- und Kulturbetrieb immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Das Gespür für Farben, die Freude am Malen, die Offenheit und Ungezwungenheit .... es macht mich nachdenklich, glücklich und erfreut mich jedes mal aufs Neue. Und ich liebe ihren Humor, Humor ist mir ganz wichtig, über alles lachen können, über sich lachen können, die schönen und auch die witzigen Dinge erkennen und von ganzen Herzen lachen können .... mit solchen Menschen mag ich mich gerne umgeben:






Und ein kleinwenig bin ich sogar neidisch, ich wünschte, ich hätte dieses Gespür für Farbe und diesen Mut in meinen Arbeiten:











Ja, die Queen war auch irgendwo und ob sie "very amused" war ..... ich denke schon.

Auf jeden Fall, ich war very amused jeden Augenblick, selbt der Toilettenbesuch erfreute mein Herz und schallend lachen musste ich. Wir haben oft den selben Humor:





Abends sind wir dann noch "um die Ecke", hinter den "Keimzellen" ☺☺☺ Essen gegangen, denn jaaa. Empathie gibt´s nicht im Appstore *grins*.



Es war schön in Hamburg und auch die nächsten Tage waren "reich" .... aber darüber ein nächstes mal ☺.


Kommentare:

Ausglas Perlenmanufaktur hat gesagt…

Eine spürbar schöne Geschichte ....und unglaublich gute Umsetzung der Thematik
In meinem Arbeitsumfeld auch "DAS" Thema.
Und liebe Manuela.....gerade das Lachen....fröhliches.....echtes....gemeinsames ....miteinander Lachen .....DAS .... ist für mich Inklusion pur!
Liebe Grüsse
Sandra

Manuela hat gesagt…

In Natura noch beeindruckender, ich finde es immer wieder spannend und für mich war es, ist es und wird es immer ein Thema bleiben.
Ich schicke dir ein inklusives Lächeln ☺ und sage "Danke" für dein Kommentieren. Es hat mich sehr gefreut, herzlichst Manu